Aktuelles

04.
Mai

Einschreibung von Schwangeren noch bis zum errechneten Entbindungstermin 15.01.2023 möglich

M@dita wird seit 2020 über einen Zeitraum von vier Jahren vom Innovationsfonds gefördert. Das Ende der aktuellen Phase – Einschreibung von Schwangeren – rückt näher. Der letzte mögliche Einschreibetermin für schwangere Teilnehmerinnen ist der 30.09.2022, wobei der ET den 15.01.2023 nicht überschreiten darf.

08.
Mrz

Frühlingspost: Der März-Newsletter ist online!

In dieser Ausgabe geht es u. a. um die wissenschaftliche Begleitung des M@dita-Programms, für die noch Unterstützer*innen gesucht werden. Außerdem haben wir mit unserem Programmanager Martin Knüttel gesprochen, der Einblicke in seine Gedanken rund um die Chancen von digitalen und interdisziplinär ausgerichteten Versorgungslösungen gibt.

24.
Feb

Einfach & digital: Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung bei der Evaluation

Gemeinsam mit dem HCHE der Universität Hamburg suchen wir Akteure aus dem Bereich Schwangerenversorgung und -betreuung, die uns bei der Gewinnung von Schwangeren und Müttern für eine kurze Online-Befragung unterstützen können. Alles, was dafür zu tun ist, kann ab sofort komplett digital abgewickelt werden.

14.
Jan

M@dita bringt Fortbildungspunkte

Alle Hebammen und Frauenärzt*innen, die im Rahmen von M@dita an der „Technischen Einweisung“ und/oder an der „Einführung in die motivierende Gesprächsführung“ teilnehmen, können sich ab sofort wichtige Fortbildungspunkte sichern.

17.
Dez

Der Dezember-Newsletter ist online!

Erfahren Sie in der neuen Newsletter-Ausgabe, welche neuen Materialien und Services die praktische Arbeit im M@dita-Programm erleichtern, lernen Sie unser neues Teammitglied Merret Scheunemann kennen und noch vieles mehr.  Viel Spaß beim Lesen & fröhliche Weihnachten!

01.
Dez

Merret Scheunemann: Unsere neue Ansprechpartnerin für Hebammen und regionale Partner

Neuigkeiten aus dem M@dita-Team: Merret Scheunemann ist ab sofort persönlich für alle Hebammen und regionalen Partner da. Die gebürtige Schleswig-Holsteinerin ist ein echter Profi im Bereich Gesundheitswissenschaften, vor allem wenn es um Prozessverbesserungen und Digitalisierung im Gesundheitswesen geht.

27.
Okt

M@dita on Tour: Im Austausch mit dem Fachpublikum

Für das Team rund um M@dita ist der Austausch mit den Profis im Bereich der Schwangerenversorgung ein absolutes Muss – und immer eine Reise wert. So ging es diesen Herbst gleich zweimal zu spannenden Fachveranstaltungen, um den Hebammen und Frauenärzt*innen das Versorgungsprogramm näher vorzustellen und natürlich um Fragen zu beantworten.

M@dita bei der Tagung des NGGG
31.
Aug

Der August-Newsletter ist online!

Lesen Sie in der neuen Ausgabe unseres Newsletters mehr über die aktuellen Entwicklungen, werfen Sie einen Blick in die M@dita-App und lernen Sie unseren Film sowie die Social-Media-Kanäle von M@dita kennen.

15.
Jul

Erste Pressemitteilung zu M@dita veröffentlicht

Lesen Sie in der ersten M@dita-Pressemitteilung mehr zu den Zielen und Besonderheiten des neuen Versorgungsprogramms. Unterstützen Sie uns gerne, M@dita in der Öffentlichkeit bekannter zu machen, damit möglichst viele schwangere Frauen profitieren und sich die Strukturen und Prozesse der Schwangerenversorgung nachhaltig weiterentwickeln.

10.
Jun

M@dita auf Instagram und Facebook folgen

Unsere Social-Media-Kanäle sind live! Folgt uns gerne ab sofort auf Instagram und Facebook – wir versorgen unsere Follower mit spannenden Infos und Einblicken in das M@dita-Programm.

16.
Apr

Der neue Newsletter ist da!

Lesen Sie in der April-Ausgabe unseres Newsletters mehr über den Start von M@dita. Lernen Sie unser innovatives Versorgungsprogramm bei einem unserer Online-Termine besser kennen oder laden Sie sich einen passenden Infoflyer herunter. Außerdem bekommen Sie erste Einblicke in die technische Basis von M@dita.