Datenschutz-
erklärung

Datenverarbeitung auf unserem Internetangebot

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer M@dita-Website. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen.

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist OptiMedis AG, Burchardstraße 17, 20095 Hamburg, office@optimedis.de. Unseren Datenschutzbeauftragten Dr. Volker Wodianka erreichen Sie unter v.wodianka@schlutius-privacy.de oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

Mit jedem Aufruf einer Seite und mit jedem Abruf einer Datei aus unserem Internetangebot erheben und speichern wir automatisch in unseren Server Log Files Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Dies sind:

  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage,
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
  • Typ und Version des Browsers,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite),
  • aufgerufene Seite bzw. Name der abgerufenen Datei,
  • Meldung, ob der Zugriff bzw. Abruf erfolgreich war und die
  • übertragene Datenmenge.

Diese Daten sind für uns nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren: office@optimedis.de.

Anmeldung zu Veranstaltungen

Sie können sich über unsere Webseite zu Veranstaltungen anmelden. Wir erheben die hierzu die erforderlichen Anmeldedaten wie E-Mail-Adresse und Namen. Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO. 

E-Mail-Adressen und Postanschriften

Sollten Sie im Rahmen einer Anfrage oder Bestellung von Informationsmaterial oder der Newsletters Ihre E-Mail-Adresse oder Postanschrift angeben, so werden diese ausschließlich für die Korrespondenz beziehungsweise den Versand verwendet. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Anfragen  Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO für den Newsletter Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

Fragen zum Datenschutz

Wenn Sie eine Frage zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten auf unserer Webseite haben, kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragten:

Dr. Volker Wodianka
Geschäftsführer, Zertifizierter Datenschutzbeauftragter (CIPP/E, GDDcert.)
SCHLUTIUS Data Privacy & Compliance GmbH

Ferdinandstraße 3
20095 Hamburg
Telefon: +49 40334010
E-Mail: v.wodianka@schlutius-privacy.de